Zur Person.

Gestern. Heute. Und in Zukunft!?

Geboren bin ich an einem 6. Februar – also für alle, die etwas darauf geben im Zeichen des Wassermanns – vor über einem halben Jahrhundert. Aufgewachsen bin ich am rechten Zürichseeufer, wo ich auch die Sekundarschule besucht und später in Zürich eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen habe. Mein beruflicher Werdegang hat es mir – mal als Leiter Reservierungen Fahrzeuge USA, mal als Buchhalter in einem Blumen-Geschäft, mal als Office-Manager in einer grösseren Anwalts-Kanzlei, mal als Datenbank-Manager bei einem sehr grossen Verlagshaus oder mal als Projektleiter in der Dokumentenverarbeitung der Automobil- Branche – ermöglicht, mich im Bereich Informatik breit abgestützt auszubilden. So konnte ich Erfahrungen in Theorie und Praxis sammeln in den Bereichen, Kommunikation, Datenbank-Verarbeitung, Makro-, Skript und Programmier-Sprachen (RPGII, BTA, VB.Net), Arbeitsplatz und Netzwerkbereich, sowie Bildbearbeitungen und Publishing.

Seit einigen Jahren ist es mir aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, im angestammten Berufsfeld tätig zu sein. Leider ist – aus demselben Grund – auch der Versuch, als IT-Supporter in die Selbständigkeit zu gehen, gescheitert. Daher beschäftige ich mich heute mit Aufgabenbereichen wie der Programmierung von Klein- und Kleinst-Lösungen, dem Korrekturlesen (meine Muttersprache ist – gegenüber dem Schweizerdeutschen Hochdeutsch das Deutsche Hochdeutsch), dem Erstellen von Homepages (basierend auf Responsive Designs) oder auch das Entwerfen und Gestalten von z.B. Logos, Visitenkarten oder Flyern. Und wenn dann noch etwas Zeit bleibt, erarbeite ich mir entweder die Handhabung einer neuen Software, erlerne einen für mich neuen Bereich, wie z.B. PHP oder Inkscape oder beschäftige mich zum Ausgleich ganz anderer Art mit der Herkunft und Geschichte meiner Familie, der Familie Kramarz aus Bolatitz (O/S).

In Zukunft möchte ich weiter an meiner Gesundung arbeiten und vielleicht den einen oder anderen kleinen Auftrag zur Programmierung einer Arbeitsplatzlösung (klassischerweise stets wiederkehrende Arbeits-Routinen) erhalten. Und auch wenn die Zeiten, in denen einer allein alles beherrscht hat und sich in jedem Bereich der EDV auskannte, längst vorbei sind, will ich trotzdem versuchen, auf gewissen Gebieten den Anschluss nicht zu verlieren. Toll wäre, wenn ich möglichst lange bleiben könnte, wo ich jetzt bereits seit über 20 Jahren zuhause bin. Denn: My Home is my Castle! Hier bin ich daheim, hier fühle ich mich mehr als wohl. Glücklich und zufrieden. Und dankbar. Mein Wunsch wäre, dass weniger Streit, Neid und auch Rücksichtslosigkeit herrschen würde und dass man sich auch – ganz entgegen dem sehr asozialen Spruch: «Wenni nüüt säge, isch es guet!» – öfter sagen würde, was einem sehr gut gefallen hat und eben nicht nur dann reklamiert, wenn einem etwas nicht passt.

Was ich noch sagen wollte...

Ich bereue keine Fehler. Ich bereue nur die guten Taten, die ich für falsche Menschen gemacht habe!

Und: Hinfallen ist keine Schande. Bloss liegenbleiben!

Mein Portfolio

Nachstehend kurz umrissen, was ich anbieten kann – womit ich vielleicht weiterhelfen kann.

Programmierung

Interessant für Personen, die am Computer immer wieder wiederkehrende Standard-Routinen abarbeiten müssen, die sich zweckmässigerweise sehr gut in einer VB-Net-Applikation zusammenfassen lassen. So z.B. Kopier-, Umbenennungs- oder Erstellungs- und Änderungs-Arbeiten an und mit Dateien und Verzeichnissen aller Art.

Homepages (Responsive Design)

Dank einer recht grossen Sammlung von zur Verfügung stehenden Layout-Vorlagen für Homepages für Privatpersonen, Einzelbetriebe oder KMUs worunter auch über 70 Entwürfe im sog. «Responsive Design» zu finden sind, ist bestimmt auch etwas für Ihren neuen Internet-Auftritt bis zu mittlerer Grösse dabei. Ich berate Sie gerne.

Korrekturlesen

Für alle, die dem Kulturgut der deutschen Sprache noch nicht ganz abgeschworen haben eine vielleicht hilfreiche Dienstleistung: Ich lese – Online und Print – Korrektur, d.h. ich prüfe die betreffenden Texte auf Tipp-, Sach- und Grammatik-, ebenso wie Stilfehler hin.

Bildbearbeitungen und Publishing

Zweifelsfrei ebenfalls ein sehr breit gefächterter Bereich mit dem Nachbearbeiten von Bildern, dem Entwerfen von Druckerzeugnissen wie z.B. Visitenkarten, Briefpapier, von Logos und Schriftzügen, ebenso wie z.B. dem Designen von Favicons oder Anwendungs-Icons u.v.m.